Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tagebuch aus Italien
#1
Smile 
Am 20.10. Um 11:15 Uhr in Pisa gelandet, meinen Leihwagen abgeholt und dann ging es natuerlich soooofort zur Trainingsanlage nach Migliarino (Mori) - zu meinem “Bààààààbiiiiii”

   

Galahad hat sich ein Loch in den Bauch gefreut und mich tatsaechlich wiedererkannt. Er blubberte mich die ganze Zeit voll, waehrend ich ihn angespannt habe. Ich sag euch, Knalltuete hatte viel zu erzaehlen Tongue

   

Dennoch ist mir aufgefallen, dass er auch sehr an Katha hàngt, jeden ihrer Schritte beobachtet er und wenn er mich nicht sieht, ist er auf Katha fixiert … alle Anderen sind im wurscht!

Der Fahrer Guiseppe Ruocco aus Neapel ist zurzeit mit 2 seiner 2jaehrigen dort und er wollte Galahad fahren, denn: Galahad stellt sich beim Schnellfahren gerade mal ein bisschen stur an und es ist wichtig, rauszubekommen, ob es an einem selbst liegt oder … na ja, Galahad IST stur!!!!! Also weiter machen wie bisher und hoffen hoffen hoffen …

   

   

Abends sind wir noch Pizza essen gegangen (was sonst!!) und um 21:00 Uhr bin ich komaaehnlich aber uebergluecklich in die Haija gefallen.

2. Tag

Katha und Andrea schon um halb 7 am Stall und ich Trantuete bin erst um 8 aufgestanden. Mit nem Liter Kaffee zum wach werden, habe ich mir erst einmal in aller Ruhe den Laptop vorgenommen, also einer Inspektion unterzogen und nu isa wieder schneller und Archiv-Rennen kònnen auch geguckt werden.

Ok, um 10 am Stall und meine Knalltuete geknutscht. Mittags ist Andrea ihn auf der langen Geraden (Schnellfahrbahn) gefahren und mir ist aufgefallen, dass er in Begleitung unkonzentriert ist und schon mal Taktfehler macht, aber das muss er nun mal lernen!

Gut sieht ja unsere Knalltüte aus:

   

Die Trainer, Fahrer, Pfleger usw. sind alle unglaublich nett und hilfsbereit, jeder hilft jedem. Finde ich klasse. Als ich mit meinem Fahrrad die Bahn ausserhalb umrundet habe, sah ich, dass ein Pferd sich seinem Fahrer entledigt hatte, ich sofort zum nàchsten Stall und rufe als “deutsche Touritante” Cavallo allone - Cavallo allone. Ja, das hàttet ihr mal sehen sollen, aus jeder Ecke wurde ne Mofa angeschmissen und dann wurde die Bahn aber zur Rennstrecke fuer Mofas. Zack zack ging das und der 2jaehrige war wieder eingefangen. Ok, das Gelàchter und Gefoppe durfte sich der Fahrer den ganzen Tag anhòren. War lustig.

Mittags sind wird Essen gegangen, und zwar neben der Trainingsanlage von Bellei. Ne coole Anlage, bin echt neidisch - aber das Essen war auch sehr gut Big Grin

Nachmittags hatte ich Langeweile also habe ich Knalltuete geholt, um ihn zu putzen … er fand das klasse, dass ich mich so mit ihm beschàftige, also habe ich mich kurzerhand draufgeschwungen … ja kàrlokiste, da haben die Italiener aber ganz schòn italienisch geguckt … sprach sich rum wie ein Lauffeuer “Die deutsche Touritante turnt aufm 2jàhrigen rum” und guckten dann doch mal um die Ecke. Fand ich ja sehr amuesant! Spàter habe ich ihn wieder auf seine Wiese gestellt und gefuettert aber sobald ich weg ging, hoerte er auf zu fressen und kam hinterher - eben wie frueher - ich glaube, Trainer sind froh, wenn ich wieder weg bin!
Da ich auch Boxen mache, Pferde mit anspanne, nach dem Training abspritze ect., bin ich abends sooooooooo fertig … um 21 Uhr war schon wieder schicht! Aber ein schòner Tag ging zuende … bis ich im Bett lag und die bescheuerten Nachbarn anfingen, Bilder oder weis Gott was, an die Wand zu hàmmern und zu bohren … da liebe ich ja die Idylle Zuhause!

3. Tag

Heute war es ein langer Tag fuer Andrea und Katha, denn heute war Renntag in Montecatini. Um 6 schon am Stall (ich natuerlich wieder erst um 10 und die netten Menschen dort grinsten mich an als ich ankam und einer sagte sogar “gurten Arpent” Blush

Andrea hat Galahad heute gejoggt und er war zufrieden, trotz Begleitpferde klappte es gut. Als ich ankam, stand Galahad in der Box und wieherte mir schon wieder entgegen. Ich ihn raus geholt, geputzt und dann auf zur Wiese … da ja heute Renntag ist, waren auch viele Transporter auf der Anlage und auf dem Weg zur Wiese kam mir ein Mopedfahrer entgegen, der mich mit Hupen begruesste, dahinter ein Transporter, dessen Fahrer mir auf italienisch einen schoenen Tag wuenschte (und eines kònnte ihr mir glauben, Italiener sind irre laut und reden schnell), ja und Galahad flippte aus am Strick! Sofort kamen 3 Italiener aus den Ecken, weil sie dachten, ich bràuchte Hilfe - wie sùùùùùùùsssss, dabei fand ich das Getue von Galahad total klasse. Sah nàmlich wirklich imposant aus …

Heute wurde das 1. Mal in der italienischen Geschichte ein Fahren in Montecatini ausgeschrieben fuer “Pfleger”! Klar, Katha ist hier ja “nur” Pfleger aber endlich mal wieder Rennen fahren (ihr letztes war, glaube ich, vor 2 Jahren in Gelsenkirchen??!!!!

Jedenfalls, Andrea um 11 los mit 2 Pferden, Katha und ich haben den Stall noch fertig gemacht und sind gegen 13 Uhr los.

Nach dem 8. - also kurz vor 19 Uhr - war Katha mit “Nora Dechiari” dran … und und und
SIE HAT GEWONNEN! Heart
Ist das soooooo hammergeil!

   

Video kommt spàter. Und ihr glaubt nicht, wie das auf der Bahn gefeiert wurde. Soooo viele Leute und auch Fahrer haben ihr gratuliert … enorm dieses Miteinander! Es war wirklich toll! Gegen halb 10 dann wieder am Stall, allen Hottis noch mal Heu auf die Wiese gebracht und um 22:30 dann endlich Zuhause und … PIZZA ESSEN!!!! (Reiten ist demnàchst gestrichen, werde echt fett Tongue
Ein langer, aber mal wieder sehr schòner Tag geht zuende und morgen gehts nach Bologna!

"Isa" nicht süüüüüß :-)

   
Zitieren


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Sicherheitsabfrage
Bitte beantworte die Frage, indem du das richtige Bild auswählst.
Auf welchem Bild ist der Hund zu sehen? (links des richigen Bildes klicken UND Nummer eingeben)
Bitte gib hier die Nummer des Bildes mit der Lösung an. (Die Nummer des Bildes wird von links nach rechts, also in normaler Leserichtug, ermittelt.):

Nachrichten in diesem Thema
Tagebuch aus Italien - von Cordula - 22.10.2011, 23:24
RE: Tagebuch aus Italien - von Whisful - 23.10.2011, 09:37
RE: Tagebuch aus Italien - von Matthias - 23.10.2011, 16:10
RE: Tagebuch aus Italien - von Matthias - 24.10.2011, 18:19
RE: Tagebuch aus Italien - von Cordula - 24.10.2011, 21:08
RE: Tagebuch aus Italien - von Cordula - 25.10.2011, 19:06
RE: Tagebuch aus Italien - von Whisful - 26.10.2011, 20:11
RE: Tagebuch aus Italien - von Cordula - 26.10.2011, 22:34
RE: Tagebuch aus Italien - von Matthias - 27.10.2011, 02:56
RE: Tagebuch aus Italien - von Andrea - 27.10.2011, 21:00
RE: Tagebuch aus Italien - von Cordula - 28.10.2011, 09:13
RE: Tagebuch aus Italien - von Cordula - 29.10.2011, 11:20
RE: Tagebuch aus Italien - von Whisful - 29.10.2011, 12:08
RE: Tagebuch aus Italien - von Cordula - 29.10.2011, 12:35
RE: Tagebuch aus Italien - von Matthias - 29.10.2011, 20:58

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Italien im März ... Cordula 15 13.647 02.04.2012, 07:16
Letzter Beitrag: Whisful
  Italien im Januar ... Cordula 41 49.787 17.02.2012, 03:32
Letzter Beitrag: Matthias



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste